Mail cg@cilli-goebel.de
Telefon +49 (0) 152. 020 45 779

Warum Synchron?

Im freien Fall oder eher im Flow?

Man spürt, wenn noch eine persönliche berufliche Essenz zur vollkommenen Zufriedenheit fehlt. Mal dauert es länger, mal geht es schneller. Das Gefühl die Stimme spielen zu lassen, mit der Stimmvielfalt zu variieren und andere geistige Rollen einzunehmen. All das hat doch auch etwas Unvorhersehbares. Es kann wild oder liebevoll sein. Hineinträumen. Weltenbummeln – auch wenn nur gedanklich. All das macht die Emotionen aus, welche sich auch auf die Sprache übertragen.

Ein Funke der überspringt. Aufregend, kreativ und begeisternd zugleich. Es hält einen gefangen. Der Klang des Inneren geht auf einen über und die Stimme transportiert.

Musik, Sprache und Kunst – gleich oder verschieden?

Aus meiner Sicht eine wunderbar passende Kombination. Gesang zwischen Nuancen der Stimmung und Hingabe des Tons. Sprechen als bildlicher Ausdruck. Kunst als Weg der Kommunikation.

Sprache als Luftfluss. Am Ende der Ton. Durch Gefühle und Bewegungen ist die Magie des Tons so veränderbar wie in der Malerei die zarten Veränderungen durch Farben. Am Ende der Ausdruck.

Ein einziger Ton kann in uns Gänsehaut auslösen..

12. 04. 2020

- »